Interessante Artikel

Zufriedenheit der Eltern in Samtgemeinde Meinersen

Pressemitteilung                     Meinersen, 12.12.2017

Übergabe Auswertung Fragebögen „Elternzufriedenheit“ im Kindergarten Meinersen

Mit viel positiven Ergebnissen wartet die Auswertung auf, die Olga Müller (Entwicklerin von Kai und Sterni) heute dem Kindergarten Meinersen überreicht. Im Oktober hatten dort mit Unterstützung des Kindergartens eine Reihe Eltern freiwillig an einer Befragung teilgenommen. Betrachtet wurde in erster Linie die Zufriedenheit der Eltern mit ihrer Situation. Gefragt wurde außerdem nach ihrem Vertrauen in die Zukunft und der Unterstützung, die sie durch den Kindergarten erhalten.

Drei Viertel der Eltern sind zufrieden oder sehr zufrieden mit dem Kindergarten. Auch das Vertrauen der Menschen in die Zukunft und die Sicherheit ihrer Kinder ist groß.

Gespannt sind alle Beteiligten schon auf eine weitere Befragung im kommenden Jahr, bei der Eltern in einem städtischen Kindergarten um ihre Meinung gebeten werden.

Mit so einer positiven Bilanz kann man das Jahr zufrieden abschließen. Die Gemeinde Meinersen kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs und unterstützt die Eltern.

Die komplette Auswertung kann eingesehen werden unter diesem Link



Kluge Köpfchen

30.08.2017

Aus verschiedenen Unterlagen habe ich eine kompakte Zusammenstellung erstellt, was im  Gehirn bei kleinen Kindern passiert.



Datenautobahnen

 

Aus der Augsburger Allgemeinen habe ich diesen Text übernommen, weil er thematisch so gut passt.



Artikel "Kluge Köpfchen" im Focus

26.06.2017

Zu den klugen Köpfchen hat der Focus einen sehr kompetenten Artikel veröffentlicht. In diesem Artikel wird gut verständlich die Entwicklung im Gehirn kleiner Kinder erklärt, welche Rolle dies für das spätere Leben spielt.

Den gebe ich hier gern weiter:



Das Kanzler Gen

31.03.2017

Gibt es ein Kanzler Gen?

Ein sehr spannender Film.

Gibt es Eigenschaften, welche erfolgreiche Menschen haben? Ein historisch politischer Film, der auch viel mit Entwicklung und Psychologie zu tun hat. Die Eigenschaften und Fähigkeiten werden nicht durch die Gene bestimmt, sondern durch Lernprozesse im Kopf.